News
Kontakt/Impressum

Hier erfahren Sie, sobald es allgemeine Neuigkeiten gibt!

Der N-Wurf wurde am 6. April 2016 geboren. Die Eltern Josie von Sona Soraj und LV Forsland Jolly präsentieren Ihren Nachwuchs:

Burmakatzen N-Wurf von Sona Soraj

Am 16.10.2015 gab es zweibeinigen A-Wurf Nachwuchs: Unsere Enkelin Amily ! Und die Katzen haben sie gleich sehr lieb gehabt.

Amily

Unser M-Wurf wurde am 8. Juli 2015 geboren. Mama Medita v. Silvan und Papa Nadikat's Bellamy sind sehr stolz.

Burmakatzen M-Wurf von Sona Soraj

Unser L-Wurf erblickte am 13. August 2014 das Licht der Welt. Die stolzen Eltern sind Layinia v. Silvan und Nadikat's Bellamy.

Burmakatzen L-Wurf von Sona Soraj

Josie v. Sona Soraj war wieder einmal erfolgreich auf Ihrer Ausstellung:

Josie von Sona Soraj

Kacy v. Sona Soraj war auf ihrer 1. Ausstellung am 7.6.2014 ebenfalls SEHR erfolgreich:

- Sonderpreis
- Richterliebling
- nom BIS
- BIS
- Best of Best
- Best over All

Josie von Sona Soraj

Josie von Sona Soraj

Josie v. Sona Soraj war auf ihrer 1. Ausstellung am 8.12.2013 sehr erfolgreich:

- Sonderpreis
- Richterliebling
- nom. BIS
- BIS
- Best of Best
- Best over All

Josie von Sona Soraj

Unser K-Wurf erblickte am 17. Januar 2014 das Licht der Welt. Die stolzen Eltern sind Medita v. Silvan und Valentino v.d. Liebessphaere.

Burmakatzen K-Wurf von Sona Soraj

Unser J-Wurf erblickte im September 2013 das Licht der Welt. Die stolzen Eltern sind Layinia v. Silvan und Indiana Jones von Sona Soraj.

Burmakatzen J-Wurf von Sona Soraj

Unser I-Wurf erblickte im Oktober das Licht der Welt. Es sind drei chocolatefarbene Jungs, die jetzt schon das Schmusen sehr geniessen. Die stolzen Eltern sind Medita v. Silvan und Valentino v.d. Liebessphaere.

Burmakatzen I-Wurf von Sona Soraj

Unser H-Wurf wurde geboren am 21.11.2011.

Kitty mit Kitten

Am 27. Februar 2011 waren wir in Tostedt auf der Ausstellung sehr erfolgreich!
Unsere Erfolge:

Ferry von Sona Soraj, Babyklasse Best in Show
Eleni von Sona Soraj, 3-6 Monate Best in Show
Eiko von Sona Soraj, 3-6 Monate Best in Show
"Sally" Medita vom Silvan, Sonderpreis
"Kitty" Layinia vom Silvan, CACIB

Ferry von Sona Soraj wurde BEST IN SHOW Sallys Pokal

Unsere Pokale

Wir haben Kitten, geboren am 11.10.2010

Kitty mit Kitten

Wo Burma draufsteht, sollte auch Burma drin sein

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher dieser Homepage, aus gegebenem Anlass und zur Orientierung für Sie, die/der Sie Interessierte/r oder Liebhaber/in dieser wunderbaren und von mir sehr geschätzten Katzenrasse sind, möchte ich folgende Informationen veröffentlichen.

Für mich ist eine BURMA-Katze dann eine Burma-Katze, wenn ihr genetischer Code aus dem sogenannten Burma-Gen "cbcb" zwingend verbunden ist, mit dem Gen für Non-Agouti "aa" und dazu das Gen bzw. Allel "ii" für Normalpigmentierung vorliegt. Katzen mit abweichenden Genkombinationen sind für mich keine Burmesen.

Seit einiger Zeit wird argumentiert, dass ein Gen-Test nachweist, inwieweit eine Katze eine BURMA sei oder eben nicht. Dazu ist differenzierend zu sagen: Der zur Verfügung stehende DNA-Test kann NICHT, ich betone dies ausdrücklich, er kann nicht die RASSE , sondern nur das Burma-Gen "cbcb" nachweisen. Dieses Gen aus der Albino-Serie ist - vereinfacht gesagt - vergleichbar mit einem FARB-Test. Mit diesem Test läßt sich das Gen "cbcb" natürlich auch in all den anderen Rassen nachweisen, in denen Burmesen aus vielfältigsten Gründen eingekreuzt wurden. Diese Rassen sind damit nicht automatisch Burmesen, sie erscheinen manchmal burmaähnlich oder "leihen" einer völlig fremden Rasse ausschließlich ihre Farben.

Sollten Sie mehr Informationen wünschen, dann sprechen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Email (siehe oben rechts auf der Hauptseite). Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite der "Purebred-Cats-Allience". Sollte Ihnen die Reinerbigkeit der Burma, oder die Rasse eigentlich "egal" sein, dann können Sie alle meine Ausführungen wieder vergessen. Dann sollten Sie sich ausschließlich an der Gesundheit und dem Wesen der Katze, ihrer Aufzucht und Haltung und der Seriosität des/r Züchter/in orientieren.

Sollten Sie eine reinerbige Burma-Katze kaufen wollen und sich unsicher sein, so bitten Sie die/den Züchter/in Ihnen im Kaufvertrag den Vermerk der Genkombination "cbcb+aa+ii" zu garantieren. Dies wird sie oder er gerne tun. Außerdem können Sie bei den Zuchtverbänden der jeweiligen Züchter Auskunft über den Rasse-Standard und den Geno-Typ der Zuchtkatze erhalten.

Der in den wichtigsten und größten Katzenverbänden verbindliche Rasse-Standard der Burmesen (in ihren zehn anerkannten Farben) wird ausschließlich durch die oben beschriebene Gen-Kombination erst möglich.

Ausstellung vom BEC im Juni 2010 in HH-FArmsen

Sally wurde bestes Jungtier 6-9 Monate

Sally in Farmsen Sallys Pokal

Ausstellung von Cats & Co Company in Grömitz, 27. + 28.3.2010

Bonny hat an beiden Tagen ihr CAP bekommen.

Layinia (Kitty) hat an beiden Tagen ihr CAC bekommen und war am Sonntag nominiert und wurde Best Opp. Sex.

Kitty mit Pokal

20. Februar 2010 - Erster Platz für Bonny!

Beim IRCC in Hamburg am 20. Februar 2010 wurde Bonny bester Kastrat

Bonny mit Pokal


19. Oktober 2009 - Bericht über Burmakatzen & Burmillas in 'Katzen Extra'

In der Septemberausgabe 2009 der Zeitschrift "Katzen Extra" war ein sehr schöner Bericht über diese Traumrasse und ihre Verwandten, die Burmillas. Zudem war es meiner Tochter und mir vergönnt, ein Interview zu unseren Rassen abzugeben. Für Sie habe ich es hier als pdf-Datei eingesetzt. Ich wünsche viel Spaß beim lesen und Fotos betrachten.

Katzen extra


30. September 2009 - Die Galerie ist weiter ausgebaut!

Sie können ab sofort in unserer Galerie noch mehr schöne Fotos der Burmesen von Sona Soraj,
deren Nachwuchs sowie unseren Kastraten bewundern!

zur Galerie


26. August 2009 - Die neue Website ist online!

Es hat lange gedauert, aber nun ist es vollbracht!
Ich hoffe, die neue Seite gefällt Ihnen. Verbesserungsvorschläge sind immer gerne willkommen!

Burmesen von Sona Soraj - Gipsy